75 Jahre Demokratie in Niedersachsen

Das Land Niedersachsen feiert im November 2021 sein 75jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wollen wir Schülerinnen und Schüler anregen, Ideen für eine nachhaltige und demokratische Zukunft zu entwickeln und sich auf der Grundlage eines reflektierten Rückblicks mit dem Hier und Jetzt auseinanderzusetzen.

Dafür stellen das Niedersächsische Kultusministerium und das NLQ Schulen finanzielle und fachliche Unterstützung zur Verfügung. Gefördert werden Projekte der historisch-politischen Bildung, der Demokratiebildung oder der Bildung für nachhaltige Entwicklung, die sich mit den Fragen auseinandersetzen,

- wie sich Demokratie, Vielfalt und Engagement für eine lebenswerte Zukunft in Niedersachsen seit seiner Gründung vor 75 Jahren etabliert haben

- wo wir heute stehen

- wohin wir uns als Bundesland entwickeln möchten.

Es kann thematisch zum Beispiel um Erinnerungskultur und Gedenkstätten gehen, um Diskriminierung oder auch um lokale oder globale Aktivitäten im Bereich BNE.

Die Projekte können verschiedenste Formate haben: von schriftlichen Beiträgen (z. B. zu einer 'Landkarte der niedersächsischen Denkmäler') über Interviews und Literatur- oder Archivarbeit und Podcasts bis hin zu filmischen Dokumentationen, Rallyes, Raps oder Stadtführungen. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

Im Rahmen der beiden 'Geburtstagswochen' vor den Herbstferien werden alle Projekte auf einer digitalen Plattform präsentiert. 

 

 

Informationen zur Projektförderung

Erfahren Sie genauer, welche schulischen Projekte Sie wie fördern lassen können.

Letzte Änderung: 06.05.2021

Drucken
zum Seitenanfang